Das sind wir

Über mich
NORBERT
KATRIN
DACKEL JETTE UND TERRIER JULE

Das Schiff:

 Contest 40s. Holländischer Wertbau aus 1994. Das Rigg wurde 2014 komplett erneuert.  Teakdeck, blauer Rumpf. Ein sehr solides Schiff der gehobenen Klasse. Sie ist 12 m lang, 3,85 m breit und hat nur 1,70 m Tiefgang. Sie ist 11 Tonnen schwer. Es ist ein Segelschiff mit Mittelcockpit und als 2 Kabinen-Version gebaut. Eine große Eignerkabine im Achterschiff mit Toilette und separater Dusche und eine Kabine vorne mit WC. Sie trägt den Namen „Kantara“.

Hier liegt sie gerade in der Werft in Bremerhaven

So fing alles an

Nach meinem langen Berufsleben ist die Zeit gekommen, um den Lohn der Arbeit zu genießen. Naja, ich habe das Leben vorher auch genossen, es war aber eben vom Arbeitsleben geprägt. Jetzt im Ruhestand spielt Zeit nicht mehr eine so eine große Rolle. Daher habe ich jetzt bei meinem altem Hobby angeknüpft und verwirkliche die Pläne, die ich schon mit Mitte 20 hatte. Ich habe mit meinem Freund Matthias jahrelang als Vorschoter auf seinem Hobie 16 gesegelt. Das waren die Grundlagen für das heutige Segeln. 

Ab November 2017 habe ich die nötigen Scheine gemacht wie SBF Binnen, SBF See, SKS, Lernstoff SSS (bisher ohne Prüfung), UBI Sprechfunkzeugnis, SRC, LRC, Fachkundenachweis für Seenotsignale und einen Tauchschein. Dazu habe ich reichlich Meilen gesammelt 2 x in Schottland, eine Überführung von Brest nach Eckernförde, Helgolandfahrten und immer wieder Elbe.